Firmengeschichte

team

history1

1902 . Hövelmann wurde gegründet

Hövelmann – ein Unternehmen mit langer Tradition – im Kaiserreich gegründet – am 2. Januar 1905. In Duisburg-Walsum, von Bergbau geprägt, mitten im “Kohlenpott”.

Ursprünglich war auch noch ein Kohlenhandel angegliedert. Ein Familienunternehmen, das es stets verstanden hat, sich auf die Wünsche der Kunden einzustellen. So ging es unbeschadet aus dem ersten Weltkrieg hervor, überstand die Inflation, die 30er Jahre und den zweiten Weltkrieg.

history2

1945 . NEUAUFBAU

Drei Brüder Hövelmann erbrachten nach 1945 die volle Leistung, um das Unternehmen neu aufzubauen. Nahtransporte, Ferntransporte – die Räder rollten.

history3

1957 . ÜBERNAHME DES UNTERNEHMENS

1957 übernahm Ferdinand Hövelmann die Alleinverantwortung.

history4

1971 . FERDINAND HÖVELMANN

Am 8. Juli 1971 wurde die Firma Hövelmann von Herrn Ferdinand Möllenbeck übernommen. Sein Ziel: “Wir möchten nicht ein Transportunternehmen unter vielen anderen sein!” So wurden die Planen-LKW und Sattelzüge nach und nach durch Spezialfahrzeuge ersetzt. Eine erfolgreiche Strategie.

history5

1981 . STANDORTWECHSEL

Zehn Jahre nach der Übernahme des Unternehmens durch den neuen Inhaber reichte der Platz in Duisburg-Walsum nicht mehr aus – 1981 wurde das neue Firmengelände in Dinslaken, Lanterstraße, bezogen. Erfolg schafft sich Raum: 18.000 qm Gesamtfläche, Bürogebäude mit einer Nutzfläche von 300 qm, eine moderne LKW-Werkstatt mit 1000 qm und Wasch- und Lagerhallen mit einer Grundfläche von 1.200 qm. 

history6

1995 . NEUGRÜNDUNG DER BÖCKENHOLT TRANSPORT GMBH

Erwerb großer Teile des Fuhrparks und Übernahme vieler Mitarbeiter der Böckenholt Schwertransporte GmbH, Münster. Ein Spezialist für Transporte im Baumaschinenbereich mit entsprechendem Fuhrpark. Mit übernommen wurde die Böckenholt-Niederlassung in Schenkendorf bei Berlin, heute ansässig in Mittenwalde. Die Zukunft sichern – das besondere Anliegen von Herrn Ferdinand Möllenbeck.

history7

2013 – SCHWERGUTHALLE HÜNXE

Zum Jahreswechsel 2013/2014 Eröffnung des zusätzlichen Standortes Hünxe. Hier entstand in unmittelbarer Nähe zur Rheinschiene und zur Autobahn A3 eine der modernsten Schwergutlagerhallen in NRW.

2014 – FÜHRUNGSWECHSEL

Im Juni 2014 ist Herr Ferdinand Möllenbeck als Geschäftsführer ausgeschieden – bleibt den Unternehmen aber als Berater verbunden. Herr Stefan Möllenbeck ist seither alleiniger Geschäftsführer der Ferdinand Hövelmann Spedition GmbH und der R. Böckenholt Transport GmbH. Seine Schwester Claudia Ernsten trägt weiterhin als Prokuristin die Verantwortung für die Finanzen und unterstützt die Geschäftsführung in allen Bereichen. Des Weiteren zeichnet sich die Dipl. Kauffrau für das Qualitätsmanagement der Unternehmen verantwortlich. Somit befindet sich die Leitung ausschließlich in Familienhand.